• Statistiken

    • Gesamt: 532049
    • Heute: 64
    • Gestern: 58
    • Online: 2



  • Sonnenaufgang-
    untergangszeiten


  • Privat-Login

    Benutzername
    Passwort


Die Nordküste

Diese Seite zeigt Bilder der Strände an der Nordküste der Insel Fehmarn. Es beginnt am Fährbahnhof Puttgarden direkt an der Westmole, dann weiter Richtung Westen über den Grünen Brink (Naturschutzgebiet), Gammendorf bis Altenteil.

Anmerkung: Bei allen Fotos auf dieser Seite handelt es sich um Privataufnahmen.



 

Blick von der Westmole Richtung Westen, dann ein Bild vom Strand, wenn man ein wenig weiter gegangen ist und Richtung Fährbahnhof schaut. Gleicher Standort, mit Blick nach Westen Richtung "Grüner Brink"



 

Hier drei Bilder vom Badestrand "Grüner Brink". Das erste Bild zeigt den Eingang mit dem Imbissturm, dann ein Blick nach Osten. Das dritte Bild ist ein Blick nach Westen.



 

Das erste Bild zeigt noch Mal den Badestrand "Grüner Brink" mit davorliegendem Spielplatz. Die nächsten zwei Aufnahmen zeigen das Naturschutzgebiet "Grüner Brink", das etwas westlich vom Badestrand liegt.



 

Die ersten zwei Bilder zeigen den Strand von Gammendorf, beim dritten Bild schaut man vom Deich in Richtung "Niobedenkmal". Kennzeichnend für den Strandabschnitt von Gammendorf bis eigentlich zur Nordwestspitze Fehmarns ist flacher Sandstrand (leider auch viele Kieselsteine), kleine "Wäldchen", dann der Deich und in Gammendorf hinter dem Deich nochmals ein kleines "Wäldchen". Das erste Bild unten zeigt das kleine "Wäldchen" :).



 

Das zweite Bild zeigt das "berühmte" Niobedenkmal in Gammendorf. Man sollte sich allerdings nicht allzuviel darunter vorstellen, wie auf dem Bild zu sehen ist. Die Gedenktafel passt in die dreissiger Jahre, vor allem der letzte Satz wäre heute wohl nicht mehr ganz zeitgemäss. Für die, die den letzten Satz nicht entziffern können: "Es ist nicht nötig, dass ich lebe, wohl aber dass ich meine Pflicht tue"!




 

Ein Bild vom Segelschulschiff "Niobe", dass am 26. Juli 1932 in einer Gewitterboe im Fehmarnbelt vor Gammendorf gekentert und gesunken ist. Aber weiter mit den Stränden: geht man in Richtung Westen landet man irgendwann in Altenteil. Wie gesagt, landschaftlich ist es wie in Gammendorf.



 

Hier einige Bilder vom Strand in Altenteil. Mich hatte wohl die "Knipswut" gepackt. Auf jeden Fall habe ich ziemlich viele Bilder von Altenteil.



 

Das erste Bild zeigt die Zufahrt zum Campingplatz, d.h. aber nicht, dass man mit dem Auto an den Strand fahren kann, obwohl es den Eindruck vermittelt. Diese Zufahrt ist nur für den Campingplatz, Strandbesucher müssen hinter dem Deich parken und sich zu Fuss auf den Weg machen. Ist allerdings nicht sehr weit. Die beiden nächsten Bilder zeigen die Landschaft zwischen Strand und Deich.



 

Die ersten beiden Bilder zeigen die Ansicht bei Altenteil wenn man auf dem Deich steht. Und damit ist es genug mit Altenteil. An der Nordwestspitze Fehmarns gibt es natürlich auch einen kleinen Leuchtturm, den von Westermarkelsdorf (übrigens auch Wetterstation). Diesen Leuchtturm sieht man als letztes Bild. Und das waren dann die Strände an der Nordküste.

 

 



copyright 2008 by burg-fehmarn.de || webmaster@burg-fehmarn.de